Klickhäufigkeiten nach Google-Platzierung

Von jeher das überzeugendste Argument für konsequente Suchmaschinenoptimierung: die Klickhäufigkeiten je nach Position, die man bei Google für angestrebte Keywords erreicht hat.

 

Nach den ersten Positionen sinkt der Traffic rapide ab
Nach den ersten Positionen sinkt der Traffic rapide ab
(Bild: Chitika Research)

Die Auswirkungen bereits geringer Verschiebungen in den Suchergebnissen sind ganz erheblich: Schon ein Abrutschen von Platz eins auf Platz zwei in den SERPS bedeutet etwa eine Halbierung des von Google an die Seite weitergereichten Traffics, ergab eine Studie von Chitika Research Research Director Daniel Ruby: "Der prozentual größte Sprung findet sich von der Topposition auf Seite zwei zu dem untersten Ergebnis auf der ersten Seite: ein Anstieg des Traffics um 143 Prozent." Allerdings ist der absolute Traffic in diesem Bereich schon sehr gering und bewegt sich im unteren einstelligen Prozentbereich.

Denn eine weitere Studie von iProspect und JupiterResearch kam zudem zu dem Ergebnis, das 68 Prozent der Suchmaschinennutzer eh nur Links auf der ersten Seite der Suchergebnisse nutzen. Für 92 Prozent ist spätestens nach der dritten SERP-Seite Schluss.

 

zurück zur SEO Agentur

 


Internet Agentur Bodensee Sitemap
| Online-Marketing | SEO | Webdesign
Hochzeitsfotograf
IAB Quick Links

Referenzen
Referenz Apps der IAB
Unser App Portfolio

Portale
IT-Entwickler-Jobs.de
Die Jobbörse für Entwickler

Portale
App Entwickler Verzeichnis
Portal zur Vermittlung von App Aufträgen und App Programmierung

Ihr Ansprechpartner

webdesigner-dw Daniel Würstl
Dipl. Betriebswirt (FH)

kontakt@internet-agentur-bodensee.com

FON 0751 958 718 78