Das Suchmaschinen-Optimierungs-Potenzial

Verhältniszahlen Konkurrenzstärke und PageRank

Aus der Analyse zur Konkurrenzstärke haben wir bereits die indidzierte Konkurrenzstärke als Prozentwert gewonnen.

Im nächsten Schritt wird der durchschnittliche PageRank der ersten Suchergebnissseite berechnet (Summe aller PR / Anzahl dargestellte Einträge auf erste Suchergebnisseite = AVG PR).

Diese Zahl gibt an, wie "groß" in etwa die Konkurrenten sind.

Nun beginnt der erste Schritt zur Bildung von Verhältniszahlen. Wir gehen davon aus, das unsere eigene Seite zu 100% Suchmaschinenoptimiert ist, d.h. die URL, der Seitentitel und die Keywords inklusive nativer HTML-Auszeichnis sind komplett auf unsere Keywords ausgerichtet. Setzt man die indizierte Konkurrenz-Stärke und den durchschnittlichen Konkurrenz PR damit in ein Verhältnis, erhält man einen Prozentwert, der angibt zu welchem Prozentsatz man es mit den Mitbewerbern der ersten Suchergebnisseite "aufnehmen kann". Liegt dieser unter 100% ist es sehr unwahrschienlich auf der ersten Suchergebnisseite zu erscheinen.

 

SEO-Potenzial

Für die Berechnung des tatsächlichen SEO-Potenzials ist schließlich viel Erfahrung notwendig. Aus dieser haben wir Modelle entwickelt um zu bewerten, wie häufig bei 100 Suchenden z.B. der aller erste Eintrag angeklickt wird. So wird berechnet, wie viele der insgesamt Suchenden letztlich auf der eigenen Seite landen - immer in Abhängigkeit vom eigenen PageRank.

 

 

 

 


Internet Agentur Bodensee Sitemap
| Online-Marketing | SEO | Webdesign
IAB Quick Links

Referenzen
Referenz Apps der IAB
Unser App Portfolio

Portale
IT-Entwickler-Jobs.de
Die Jobbörse für Entwickler

Portale
App Entwickler Verzeichnis
Portal zur Vermittlung von App Aufträgen und App Programmierung

Ihr Ansprechpartner

webdesigner-dw Daniel Würstl
Dipl. Betriebswirt (FH)

kontakt@internet-agentur-bodensee.com

FON 0751 958 718 78