Die Konkurrenzstärke

Möchte man einschätzen, welcher Aufwand für eine bestimmte Platzierung in den Suchergebnissen von Google zu einem bestimmten Keyword betrieben werden muss, ist die Analyse von zwei Faktoren notwendig:

Die Konkurrenzstärke bezieht sich hier ausschließlich auf den Grad der Suchmaschinenoptimierung, den die Mitbewerber aufweisen. Somit repräsentiert er den Faktor "Onsite-Optimierung" - also alles was getan wurde, um die Website selbst für die Suchmaschine zu optimieren.

Zur Analyse und Bewertung der Konkurrenzstärke ziehen wir in der Internetagentur Bodensee die wichtigsten der sichtbaren Kriterien heran:

Aus diesen Indikatoren, die einen großen Einfluss auf die Platzierung haben, ermitteln wir die Konkurrenzstärke. Bewertet werden die Kriterien mit Punkten von 0 (nicht vorhanden) bis 2 (vollständig vorhanden). Bei drei Faktoren ergeben sich dadurch Punktwerte der Konkurrenten von 0 bis 6. Summiert man die Punktwerte aller Konkurrenten und teilt den Wert mit der Anzahl der Konkurrenten erhält man einen (Prozent)Wert, der angibt, welchen Grad der Suchmaschinenoptimierung die Mitbewerber erreicht haben - die durchschnittliche Konkurrenzstärke.

Im nächsten Schritt wird die Konkurrenzstärke mit dem PageRank verrechnet, siehe
Ermittlung des Suchmaschinen-Optimierungs-Potenzials


Internet Agentur Bodensee Sitemap
| Online-Marketing | SEO | Webdesign
IAB Quick Links

Referenzen
Referenz Apps der IAB
Unser App Portfolio

Portale
IT-Entwickler-Jobs.de
Die Jobbörse für Entwickler

Portale
App Entwickler Verzeichnis
Portal zur Vermittlung von App Aufträgen und App Programmierung

Ihr Ansprechpartner

webdesigner-dw Daniel Würstl
Dipl. Betriebswirt (FH)

kontakt@internet-agentur-bodensee.com

FON 0751 958 718 78